Akademie für Körper- und Umweltbewusstsein
kakoa_2
Wenn der Kleingärtner auf die Kacke haut, dann mach ich mit!

 

kakoa_4Haben Sie bei ihrem Sonntagsspaziergang sie auch schon entdeckt? Die kleinen, schwarzen Plastiktütchen mit geheimnisvollem Inhalt, die in regelmäßigen Abständen am Wegesrand im Gras liegen?

Ich bin diesem Phänomen auf die Spur gegangen und was ich dabei herausfand, ist genauso erschreckend wie simpel.

Das, was da fein säuberlich verpackt im Gras liegt, ist nichts anderes als die menschliche Be­quem­lich­keit in Gestalt einer säuberlich verpackten Hundekacke.

Das ist doch krass, oder?

Ich meine, da macht sich Jemand die Mühe, Exkremente von Hunden aufzusammeln und ordnungsgemäß zu verpacken, um sie dann einfach so im Gebüsch liegen zu lassen?

Da frage ich mich für wen eigentlich?

Für Archäologen, die in ferner Zukunft anhand des in der Kacke enthaltenen genetischen Kodes im Stande sein werden, den Hund wieder zu reproduzieren? Weil es vielleicht irgendwann keine Hunde mehr gibt und sie (die Archäologen und die Genetiker) froh sein werden, dass es in der Vergangenheit Menschen gab, die im Voraus gedacht haben?

Oder sind das irgendwelche Ortsmarkierungen?  Geschenke? Opfergaben?

kakoa_3

Lange habe ich darüber nachgedacht, habe viele Variablen und Faktoren berücksichtigt, doch im Endeffekt schien alles auf nur eine Erkenntnis hinzudeuten: es ist schlicht und ergreifend nur Irrsinn!

Wobei, es sich in diesem Fall um einen recht sauberen und regelbewussten Irrsinn handelt. Der Mensch nimmt die Kacke zwar mit ins Auto, doch nur solange sie sich im Hund befindet. Sobald sie den Hund verlassen hat, wird sie zwar noch säuberlich verpackt, aber mehr kann man von ihm nicht verlangen! Noch Mal ins Auto kommt sie nicht rein. Das wäre ja eklig. Und das Tragen zu mühevoll.

Doch Scherz bei Seite.

Liebe Leute, eine in Plastikbeutel verpackte Kacke am Rande eines Feldes liegen zu lassen, ist sowas von sinnlos, dass es schon rein gedanklich weh tut.

Denken Sie bitte daran: Lassen sie die Kacke UNVERPACKT liegen, wenn Sie sowieso vorhaben sie liegen zu lassen!

So ist sie wenigstens nach einem Monat auf natürlichem Wege verschwunden und nicht erst nach 300 Jahren.

tag one tag two quite long tag three